Datenschutzerklärung

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch des Hettich-Internetauftritts und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Website www.hettich.com erhoben werden und welche Rechte Ihnen das Datenschutzrecht gewährt.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, wie z.B. Ihr Name. Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erhoben und verarbeitet werden, ist

Druck- und Spritzgusswerk Hettich GmbH & Co. KG
Business Unit castwerk
Siegener Str. 37
D - 35066 Frankenberg
Tel.: +49 6451 741-0
hds.info(at)de.hettich.com

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter

Hettich Holding GmbH & Co. oHG
Datenschutzbeauftragter
Vahrenkampstraße 12 – 16
D-32278 Kirchlengern
protection(at)de.hettich.com

Die Website verfügt über Unterseiten, die teilweise von anderen Gesellschaften der Hettich Unternehmensgruppe („verbundene Gesellschaften “) betreut werden. Sofern Unterseiten von verbundenen Unternehmen betreut werden, sind diese verantwortlich für die im Zusammenhang mit der Nutzung der jeweiligen Unterseite erhobenen und verarbeiteten Daten. Auf der jeweiligen Unterseite werden Sie daher gesondert darüber informiert, welche Daten bei einem Besuch der jeweiligen Unterseite erhoben und verarbeitet werden und welches verbundene Unternehmen hierfür verantwortlich ist.

3. Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Sie können unsere Website grundsätzlich anonym besuchen, d.h. ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wenn Sie unsere Website besuchen, überträgt Ihr Browser technisch bedingt bestimmte Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Länderherkunft, Spracheinstellung
  • Betriebssystem und dessen Zugriffstatus
  • Browser und Version der Browsersoftware
  • die Website, von denen aus Sie auf unsere Website gelangt sind
  • die Verweildauer auf unseren Internetseiten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir aufgrund unseres berechtigten Interesses zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung der Inhalte und der Funktionalität unserer Website (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, spätestens jedoch drei Monate nach ihrer Erhebung.

4. Einsatz von „Cookies“

Für unsere Website nutzen wir die Technik der Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuches unserer Website von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen, wie z.B. IP-Adresswerte, Browser- und Standortdaten, Zugriffszeiten oder besuchte Seiten unsere Website.

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies:

Transiente Cookies:
Die in transienten Cookies abgelegten Daten dienen gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, Ihnen eine uneingeschränkte und möglichst komfortable Nutzung unserer Website für den aktuellen Besuch unseres Internetauftritts zu ermöglichen. Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.

Persistente Cookies:
Die in persistenten Cookies gespeicherten Daten ermöglichen uns, Ihren Rechner beim nächsten Aufruf unserer Website automatisch wiederzuerkennen und Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen anzuzeigen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegeben Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Speicherdauer beträgt maximal 12 Monate.

Cookies von Drittanbietern:
Wir arbeiten mit einem Webanalyse-Dienstleister, der etracker GmbH aus Hamburg, zusammen, der uns hilft, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies der etracker GmbH auf Ihrem Rechner gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Nähere Informationen zu dem Webanalysedienst finden Sie unter Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung.

Wir verwenden persistente Cookies und Cookies von Drittanbietern nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint auf unserer Website ein Hinweis, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von persistenten Cookies und Cookies von Drittanbietern bitten. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir entsprechende Cookies auf Ihrem Rechner und der Hinweis wird für die Speicherdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie das Cookie zuvor aktiv löschen, wird der Hinweis bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen.

Sie können unsere Website auch ganz ohne Cookies nutzen. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Internetseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt und um Rückmeldung bittet, sobald ein Cookie gesetzt werden soll. Im Hilfsmenü eines jeden Browsers ist beschrieben, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Bei einer Deaktivierung von transienten Cookies können Sie möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseiten vollumfänglich nutzen.

5. Webanalysedienst

Uns ist es wichtig, unsere Website möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es erforderlich, dass wir die Nutzung unserer Internetseiten auswerten. Hierfür verwenden wir die Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com).

Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung unserer Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. (zum Begriff „Cookie“ s. oben Ziff. 4). Cookies der etracker GmbH enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ausgezeichnet.
(ePrivacyseal)

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit durch Anklicken des nachfolgenden Buttons widersprechen, soweit die Datenverarbeitung personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

6. Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle einer Kontaktaufnahme erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Kontaktaufnahme und zur Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

7. Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung (Newsletter)

Auf unserer Website und den Unterseiten haben Sie die Möglichkeit, sich zu unterschiedlichen Newslettern anzumelden. Für die Zusendung des Newsletters erheben und verwenden wir auf der Grundlage der von Ihnen zuvor erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO die von Ihnen bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Für die Anmeldung zum Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in Verfahren. Dabei senden wir Ihnen nach Anmeldung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht, in der wir Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Sofern Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung in die Zusendung des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie über den hierfür in jedem Newsletter vorgesehenen Link oder gegenüber den unter Ziff. 1 genannten Ansprechpartnern erklären.

Unsere Newsletter enthalten ein Clicktracking-Script. Dieses Clicktracking-Script wird benutzt, um eine Logdatei-Aufzeichnung oder eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Anhand des eingebetteten Clicktracking-Script können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden. Solche über das in den Newslettern enthaltene Clicktracking-Script erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Versand der Newsletter zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Sie sind jederzeit berechtigt, die für den Erhalt von Newslettern abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen.

8. Social Media-Plugins

Wir setzen derzeit keine Social Media-Plugins ein.

9. Externe Dienste

Wir binden externe Dienste oder Inhalte (z.B. Kartendienstleister) auf unserer Website ein. Wenn Sie einen solchen Dienst nutzen oder wenn Ihnen Inhalte Dritter angezeigt werden, werden technisch bedingt Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter ausgetauscht.
Darüber hinaus kann es sein, dass der Anbieter der jeweiligen Dienste oder Inhalte Ihre Daten für weitere, eigene Zwecke verarbeitet. Dienste oder Inhalte von Anbietern, die bekanntermaßen Daten für eigene Zwecke verarbeiten, haben wir nach bestem Wissen und Gewissen so konfiguriert, dass entweder eine Kommunikation für andere Zwecke als zur Darstellung der Inhalte bzw. Dienste unterbleibt oder eine Kommunikation erst dann stattfindet, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden, den Dienst zu verwenden. Da wir aber keinen Einfluss auf die von Dritten erhobenen Daten und deren Verarbeitung durch diese haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten keine verbindlichen Angaben machen.
Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie daher bitte den Datenschutzhinweisen der jeweils datenschutzrechtlichen verantwortlichen Anbieter der von uns eingebundenen Dienste und Inhalte.

10. Links zu Websites Dritter

Diese Website enthält Links zu Websites Dritter (z.B. unserer Vertriebspartner). Es handelt sich dabei um fremde Websites, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Wir schließen daher eine Haftung für den Inhalt fremder Websites ausdrücklich aus. Insbesondere sind wir nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen der Betreiber derartiger Websites.

11. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an verbundene Gesellschaften und Dritte

Innerhalb der Hettich Unternehmensgruppe erhalten nur diejenigen Gesellschaften Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten brauchen oder an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen der Kategorien IT-Dienstleistungen sowie Telekommunikation. Unsere Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und strikt nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über eine Auftragsverarbeitung.

Im Übrigen hat kein Dritter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Wir werden diese insbesondere nicht verkaufen oder in sonstiger Weise verwerten. Nur auf behördliche Anforderung oder soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, werden wir die Daten an die zuständige staatliche Stelle übermitteln.

12. Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen (s. oben Ziff. 2) hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte. Jede betroffene Person hat das

  • Recht auf Auskunft über die bei uns zu ihrer Person gespeicherten Daten;
  • Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung (nähere Informationen hierzu s. Ziff. 14)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

13. Widerruf einer erteilten Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

14. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, sie sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In einzelnen Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Begriff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Hettich Holding GmbH & Co. oHG
Vahrenkampstraße 12 – 16
D - 32778 Kirchlengern
protection(at)de.hettich.com

Stand: Mai 2018